22. Internationale filmfest Braunschweig


Sie sind hier:StummfilmStummfilmfestivals2008Braunschweig 2008


Im Rahmen des 22. Internationale filmfest Braunschweig (4.-9. November 2008) werden Stummfilme von dem Festivalgast Michael Nyman gezeigt.

Michael Nyman gehört zu den angesehensten und erfolgreichsten Komponisten unserer Zeit. Mit seinem Score zu „Der Kontrakt des Zeichners“ feierte er 1982 seinen ersten großen Erfolg. Es war der Beginn einer langjährigen Zusammenarbeit mit Regisseur Peter Greenaway und der Grundstein für seinen Ruf als herausragender Filmkomponist. 1992 machte ihn seine Musik zu Jane Campions Film „Das Piano“ schlagartig berühmt.

Auf dem 22. Internationalen filmfest Braunschweig (4.-9. November) präsentiert Nyman seine Musik zu Dziga Vertovs „Man with a movie camera“. Den russischen Stummfilmklassiker aus dem Jahr 1929 begleitet das Braunschweiger Staatsorchester. Das Konzert findet am Donnerstag, 6. November im Großen Haus des Staatstheaters statt.

In einem weiteren Solokonzert stehen der amerikanische Dokumentar-Kurzfilm „Manhatta“ von Paul Strand und Charles Sheeler aus dem Jahr 1921 und Jean Vigos satirisches Stadtporträt „Apropos de Nice“ von 1930 auf dem Programm. Zudem wird Nyman Auszüge seiner besten Filmkompositionen aufführen.

Natürlich darf eine filmmusikalische Retrospektive des 64jährigen nicht fehlen. Das filmfest zeigt Greenaways „Der Kontrakt des Zeichners“, „Der Koch, der Dieb, seine Frau und ihr Liebhaber“, „Ein Z und zwei Nullen“, Michael Winterbottoms „The Claim“ und „Wonderland“ sowie Jane Campions „Das Piano“, dessen Soundtrack sich weltweit mehr als drei Millionen mal verkaufte. In einer Deutschland-Premiere präsentiert das filmfest einen von Nymans neuesten Filme, das Melodrama „Never Forever“ der koreanischen Regisseurin Gina Kim. In einer „Music Master Class“ wird Michael Nyman dem Journalisten und Filmmusikexperten Siegfried Tesche Rede und Antwort stehen und dem Publikum Einblicke in seine Arbeits- und Kompositionsweise gewähren.

Quelle: Pressemitteilung 28.08.2008

Weiteres über das Festival

Veranstaltungsort:

Staatstheater Braunschweig, Großes Haus
Am Theater/Steinweg
38100 Braunschweig
Straßenbahn: Haltestelle Museumstraße mit den Linien 2 und 5
Bus: Haltestelle Staatstheater mit den Linien 411, 413, 416, 418, 422, 436, 443 und 230
Kleines Haus
Magnitorwall 18
38100 Braunschweig
Straßenbahn: Haltestelle Museumstraße mit den Linien 2 und 5
Bus: Haltestelle Staatstheater mit den Linien 411, 413, 416, 418, 422, 436, 443 und 230

Stummfilm-Programm des 22. Internationalen filmfests Braunschweig

Der Mann mit der Kamera

Wann?
Donnerstag, 06. November 2008
Wo?
Großen Haus des Staatstheaters Braunschweig (D-38100)
 

Michael Nyman begleitet Dziga Vertovs Werk.

Manhatta/Apropos de Nice

Wann?
Freitag, 07. November 2008
Wo?
Kleines Haus des Staatstheaters Braunschweig (D-38100)
 

Michael Nyman begleitet die Werke.

Im Rahmen des 22. Internationale filmfest Braunschweig (4.-9. November 2008).