Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus


Sie sind hier:StummfilmStummfilmfestivalsBerlinDie langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus 2007


Websites von und über das Festival

Programm von Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus

Bitte auf aktuelle Änderungen achten. Es heißt Änderungen wahrscheinlich.

Madame Dubarry

Wann?
Freitag, 29. Februar 2008, 20:00
 

Live begleitet vom Staatsorchester Braunschweig! Unter der Leitung von Burkhard Bauche. 1. Violine: Joachim Heimbrock, Komposition: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer

Austrahlung auf Arte am 28.4.2008.

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Genuine

Wann?
Samstag, 01. März 2008, 18:00
 

Deutschland 1920, Robert Wiene. Musik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer.

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Das Wachsfigurenkabinett

Wann?
Samstag, 01. März 2008, 20:00
 

Musik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer.

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Der Student von Prag

Wann?
Samstag, 01. März 2008, 22:00
 

Musik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer.

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Das Cabinet des Dr. Caligari

Wann?
Sonntag, 02. März 2008, 18:00
 

Robert Wiene, Deutschland 1919.

Musik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer (Flügel), Kristoff Becker (Cello)

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Orlacs Hände

Wann?
Sonntag, 02. März 2008, 20:00
 

Musik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Von Morgens bis Mitternacht

Wann?
Sonntag, 02. März 2008, 22:00
 

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Die Nibelungen Teil 1: Siegfried

Wann?
Montag, 03. März 2008, 19:00
 

Deutschland 1922-24, Fritz Lang. Musik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Die Nibelungen Teil 2: Kriemhields Rache

Wann?
Montag, 03. März 2008, 22:00
 

Deutschland 1922-24, Fritz Lang. Musik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Metropolis

Wann?
Dienstag, 04. März 2008, 19:30
 

Deutschland 1926/27, Regie: Fritz Lang; Drehbuch: Fritz Lang, Thea von Harbou. Darsteller: Brigitte Helm, Gustav Fröhlich, Alfred Abel, Fritz Rasp , Heinrich George, Theodor Loos.

Musik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Verlogene Moral

Wann?
Mittwoch, 05. März 2008, 18:00
 

Musik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Der Golem, wie er in die Welt kam

Wann?
Mittwoch, 05. März 2008, 20:00
 

Deutschland 1920, Regie: Carl Boese, Paul Wegener; Darsteller: Wegener, Lyda Salmonova, Albert Steinrück

Musik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer (Klavier), Volker Mauruschat (Marimba), Kristoff Becker (Cello)

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Der müde Tod

Wann?
Mittwoch, 05. März 2008, 22:00
 

Musik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Die Straße

Wann?
Donnerstag, 06. März 2008, 22:00
 

Musik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer.

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Die Hintertreppe

Wann?
Freitag, 07. März 2008, 18:00
 

Musik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Nosferatu, eine Symphonie des Grauens

Wann?
Freitag, 07. März 2008, 20:00
 

Deutschland, 1921/22. Regie: F. W. Murnau und Paul Wegener

Musik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer (Klavier), silent voices (Chor), Fanny Rennert (Sopran)

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Metropolis

Wann?
Freitag, 07. März 2008, 22:00
 

Deutschland 1926/27, Regie: Fritz Lang; Drehbuch: Fritz Lang, Thea von Harbou. Darsteller: Brigitte Helm, Gustav Fröhlich, Alfred Abel, Fritz Rasp , Heinrich George, Theodor Loos.

Musik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Frau im Mond

Wann?
Samstag, 08. März 2008, 18:00
 

Musik: Jürgen KurzIm Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Schatten

Wann?
Samstag, 08. März 2008, 21:00
 

Musik: Jürgen Kurz

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Die Bergkatze

Wann?
Sonntag, 09. März 2008, 17:30
 

Musik: Peter Gotthardt

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Der Schatz

Wann?
Sonntag, 09. März 2008, 19:30
 

G.W. Pabst, D 1922/23. Musik: Carsten-Stephan Graf v. Bothmer

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Spione

Wann?
Montag, 10. März 2008, 20:00
 

Musik: Jürgen Kurz

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Schatten

Wann?
Dienstag, 11. März 2008, 20:00
 

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Dr. Mabuse, der Spieler 1. Teil

Wann?
Mittwoch, 12. März 2008, 19:00
 

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Dr. Mabuse, der Spieler 2. Teil

Wann?
Mittwoch, 12. März 2008, 21:30
 

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Die Straße

Wann?
Donnerstag, 13. März 2008, 18:00
 

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Der müde Tod

Wann?
Donnerstag, 13. März 2008, 20:00
 

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Das Cabinet des Dr. Caligari

Wann?
Freitag, 14. März 2008, 20:00
 

Robert Wiene, Deutschland 1919.

Das große RambaZamba Theater und Filmorchester?

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Das Wachsfigurenkabinett

Wann?
Freitag, 14. März 2008, 20:00
 

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Verlogene Moral

Wann?
Freitag, 14. März 2008, 22:00
 

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Frau im Mond

Wann?
Montag, 17. März 2008, 19:00
 

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Phantom

Wann?
Montag, 17. März 2008, 22:00
 

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Der Golem, wie er in die Welt kam

Wann?
Dienstag, 18. März 2008, 18:00
 

Deutschland 1920, Regie: Carl Boese, Paul Wegener; Darsteller: Wegener, Lyda Salmonova, Albert Steinrück

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Nosferatu, eine Symphonie des Grauens

Wann?
Dienstag, 18. März 2008, 20:00
 

Deutschland, 1921/22. Regie: F. W. Murnau und Paul Wegener

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Der müde Tod

Wann?
Dienstag, 18. März 2008, 22:00
 

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Genuine

Wann?
Mittwoch, 19. März 2008, 18:00
 

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Phantom

Wann?
Mittwoch, 19. März 2008, 22:00
 

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Metropolis

Wann?
Freitag, 21. März 2008, 19:30
 

Deutschland 1926/27, Regie: Fritz Lang; Drehbuch: Fritz Lang, Thea von Harbou. Darsteller: Brigitte Helm, Gustav Fröhlich, Alfred Abel, Fritz Rasp , Heinrich George, Theodor Loos.

Begleitet von Picture Palace Music

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Spione

Wann?
Freitag, 21. März 2008, 22:00
 

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Das Cabinet des Dr. Caligari

Wann?
Samstag, 22. März 2008, 20:00
 

Robert Wiene, Deutschland 1919.

Begleitet von Picture Palace Music

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Der Student von Prag

Wann?
Samstag, 22. März 2008, 22:00
 

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Orlacs Hände

Wann?
Sonntag, 23. März 2008, 18:00
 

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Die Bergkatze

Wann?
Sonntag, 23. März 2008, 20:00
 

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Dr. Mabuse, der Spieler 1. Teil

Wann?
Montag, 24. März 2008, 19:00
 

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Dr. Mabuse, der Spieler 2. Teil

Wann?
Montag, 24. März 2008, 21:30
 

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Nosferatu, eine Symphonie des Grauens

Wann?
Dienstag, 25. März 2008
 

Deutschland, 1921/22. Regie: F. W. Murnau und Paul Wegener

Begleitet von Picture Palace Music

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Der Student von Prag

Wann?
Dienstag, 25. März 2008, 18:00
 

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Asphalt

Wann?
Dienstag, 25. März 2008, 22:00
 

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Der Golem, wie er in die Welt kam

Wann?
Mittwoch, 26. März 2008
 

Deutschland 1920, Regie: Carl Boese, Paul Wegener; Darsteller: Wegener, Lyda Salmonova, Albert Steinrück

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Die Hintertreppe

Wann?
Mittwoch, 26. März 2008, 18:00
 

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Von Morgens bis Mitternacht

Wann?
Donnerstag, 27. März 2008, 20:00
 

Im Rahmen des Festivals "Die langen Schatten des deutschen Filmexpressionismus"

Der Absturz

Wann?
Montag, 31. März 2008, 21:00
 

Deutschland 1923, Regie: Ludwig Wolff; Darsteller: Asta Nielsen, Gregori Chmara, Adele Sandrock

Eunice Martins am Flügel

Laster der Menschheit

Wann?
Samstag, 05. April 2008, 21:00
 

Deutschland 1927, Regie: Rudolf Meinert; Darsteller: Asta Nielsen, Alfred Abel, Werner Krauss

Am Flügel: Eunice Martins

Dirnentragödie

Wann?
Sonntag, 06. April 2008, 21:00
 

Deutschland 1927, Regie: Bruno Rahn; Darsteller: Asta Nielsen, Oskar Homolka, Hilde Jennings

Peter Gotthardt am Klavier

Das gefährliche Alter

Wann?
Montag, 07. April 2008, 19:00
 

Deutschland 1927, Regie: Eugen Illés; Darsteller: Asta Nielsen, Bernhard Goetzke

Am Flügel: Eunice Martins

Dirnentragödie

Wann?
Freitag, 11. April 2008, 19:00
 

Deutschland 1927, Regie: Bruno Rahn; Darsteller: Asta Nielsen, Oskar Homolka, Hilde Jennings

Der Absturz

Wann?
Sonntag, 13. April 2008, 21:00
 

Deutschland 1922, Regie: Ludwig Wolff; D: Asta Nielsen, Gregori Chmara, Adele Sandrock

Am Flügel: Jürgen Kurz