Internationales Festival Stummfilm & Livemusik 2006, Heidelberg


Sie sind hier:StummfilmStummfilmfestivalsHeidelberg2007


Das Deutsch-Amerikanische Institut Heidelberg veranstaltete 2006 zum fünften Mal ein Internationales Festival Stummfilm & Livemusik

5. Internationales Festival Stummfilm & Livemusik - 27.-29. Januar 2006

Details zum Programm siehe http://www.dai-heidelberg.de

Programm

Freitag, 27. Januar - 20.00 Uhr

The Student Prince in Alt Heidelberg
USA 1928, 107 min.
Regie: Ernst Lubitsch
Musik: Knut Rössler (Klavier), Werner Goos (Gitarre), Joachim Fuchs (Schlagzeug)

Samstag, 28. Januar - 16.00 Uhr

Der Sonderling
mit Karl Valentin und Liesl Karlstadt

Deutschland 1928, 88 min.
Regie: Walter Jerven
Musik: Seven Pudil (Saxophon, Flöte, Klarinette), Andreas Viehöver (Klavier), Philipp Rehm (E- & Kontrabass)

Samstag, 28. Januar - 18.00 Uhr

Carmen
USA 1915, 63 min.
Regie: Cecil B. DeMilles
Musik: Ulrich Rügner (Klavier)

Samstag, 28. Januar - 20.00 Uhr

Que Viva Mexico
UdSSR 1931/1979, 90 min.
Regie: Sergei Eisenstein/Grigori Alexandrov
Musik: Gloria Ediger (Klavier), Michail Kolothukin (Saxophon)

Sonntag, 29. Januar - 14.00 Uhr

The Lost Films of Laurel and Hardy
USA 1927-29, 91 min.
Regie: Verschiedene
Musik: Susannne Peter (Gesang), Martin Jungkunz (Gitarre), David Schmidt (Klavier)

Sonntag, 29. Januar - 18.00 Uhr

The Circus
USA 1927, 72 min.
Regie: Charles Chaplin
Musik: Julia Vardigans (Klavier, Cello), Sophie (Geige), Amy (Blockflöte), Lily (Schlagzeug)

Sonntag, 29. Januar - 20.00 Uhr

Othello
Deutschland 1922, 80 min.
Regie: Dimitri Buchowetzki
Musik: Ulrich Rügner (Klavier)